von ERA Goslar

18.01.2018: Unternehmergespräch ENERGIE

Eigenstromerzeugung im Betrieb und für die Fahrzeugflotte nutzen

Den eigenen Strom im Betrieb erzeugen und diesen sinnvoll für das Unternehmen nutzen ist mittlerweile Realität. Doch welche Maßnahmen sind zur optimalen Ausnutzung der Möglichkeiten notwendig, welche rechtlichen Schritte sind zu beachten und wie lassen sich Mobilitätskonzepte sinnvoll für das Unternehmen gestalten? Beim ersten „Unternehmergespräch ENERGIE“ in 2018 gaben Experten in Impulsvorträgen Antworten auf diese wichtigen Fragen. Die Energie Ressourcen Agentur Goslar (ERA) und die Wirtschaftsförderung Region Goslar GmbH & Co. KG (WiReGo) luden interessierte Unternehmen zum Austausch ein.

Eine erste Übersicht zu den rechtlichen Rahmenbedingungen für die Eigenstromerzeugung im Unternehmen und eine praxisorientierte Wirtschaftlichkeitsbetrachtung gab Ludwig Brokering von der Energie Brokering GmbH aus Seelze. Praktikable E-Mobilitätslösungen und die damit verbundenen Herausforderungen einer geeigneten Ladeinfrastruktur für gewerbliche Flotten zeigte Harald Halfpaap von Enercity Contracting aus Hannover auf. Lucas Schubert von der Technischen Universität Clausthal stellte zum Abschluss die Anforderungen und die Konzeption eines E-Mobilitätkonzepts in Goslar vor.

Die anschließende Diskussionsrunde ermöglichte den Erfahrungsaustausch und den Wissenstransfer im Detail. Diese wurde sehr gut angenommen.

Vorträge Unternehmergespräch ENERGIE:

Zurück