von ERA Goslar

01.09.2016: Unternehmergespräch ENERGIE

Nahezu volles Haus konnten Energie Ressourcen Agentur Goslar (ERA) und Wirtschaftsförderungsgesellschaft Region Goslar (WiReGo) beim „Unternehmergespräch ENERGIE“  in der vergangenen Woche in der Elektro-Innovations-Halle vermelden. 38 interessierte Gäste waren der Einladung gefolgt, sich über die Chancen für mehr Kosten- und Ressourceneffizienz dank E-Mobilität zu informieren. Beeindruckend war auch die elektrische Flotte, mit der die Teilnehmer anreisten. Vom VW E-Up über einen BMW i-3, dem Kleintransporter Renault Kangoo bis hin zum Tesla drängten sich acht E-Fahrzeuge und zwei Energica E-Motorräder um die Tanksäule der Firma Olbrich.

Nach einer Begrüßung durch den Gastgeber Bernhard Olbrich und Vorstellungsrunde stellte Lucas Schubert vom Energie-Forschungszentrum Niedersachen neue Mobilitätskonzepte für Unternehmen zur Verbesserung der Kosten- und Ressourceneffizienz vor. Im Anschluss berichtete Raimund Nowak von der Metropolregion Hannover Braunschweig Göttingen Wolfsburg GmbH über Marktentwicklung, aktuelle E-Fahrzeugmodelle und Ladeinfrastruktur.

Nach der Theorie ging es an die Praxis: Die bereits elektrifizierten Teilnehmer stellten ihre Fahrzeuge zum Probesitzen und Probefahren bereit. Ebenso informierten sich die Teilnehmer in der Elektro-Innovations-Halle über die Nutzung des Eigenstroms der PV Anlage und die Speicherung in Li-Ion-Batterien. Ein reger Austausch unter Gästen, Referenten und Mitarbeiter der Firma Olbrich fand statt und sorgte für weitere neue Erkenntnisse. Vom einen oder anderen Teilnehmer war zu vernehmen, dass Elektromobilität eine echte Alternative im Fuhrpark werden könnte.

Thema der Veranstaltung:
„Neue Mobilitätskonzepte: Flotten-Sharing und Elektromobilität zur Verbesserung der Ressourcen- und Kosteneffizienz“

Vortragsthemen:

Zurück