Forum Energieeffizient bauen: Tipps und Trends für die Praxis

Das 12. FORUM ENERGIE UND BAU in Hannover am 26. Februar steht unter dem Motto "Effizient bauen: Tipps und Trends für die Praxis". Aktuelle Fragestellungen, insbesondere zu den Neuerungen der Energieeinsparverordnung, werden diskutiert.

» weiterlesen

Jahresprogramm Energie + Umwelt Zentrum

Das Energie und Umwelt Zentrum in Springe eu[z] bietet viele Seminare und Tagungsangebote abgestimmt auf die praktischen Erfordernisse im Bereich der Energieeffizienz, die für die Umsetzung der Energiewende nötig sind.

» weiterlesen

Nachschulungsmöglichkeit für Absolventen von BAFA-Energieberaterlehrgängen

Architekten und Ingenieure, die gemäß der BAFA-Richtlinie 2009 oder früher einen Energieberater-Lehrgang erfolgreich abgeschlossen haben, können im Juli 2014 eine Nachschulung zu den aktuellen Richtlinien wahrnehmen.

» weiterlesen

Mitarbeiterqualifizierung Ressourceneffizienz - Seminarangebot

In Zusammenarbeit mit dem RKW, dem VDI/ZRE und der NiFaR (Niedersächsische Lernfabrik für Ressourceneffizienz) bietet Goslar mit Energie ein Qualifzierungsangebot für Mitarbeiter.

» weiterlesen

Terminvorschau Unternehmergespräche 2014

Die voraussichtlichen Termine für die Unternehmergespräche "Energie" von "Goslar mit Energie" und WiReGo stehen fest. Interessierte Unternehmer können sich gern fü die Ausrichtung eines der Treffen oder für die Unterstützung durch einen Fachbeitrag an uns wenden.

» weiterlesen

Unternehmergespräch Energie - 12.12.2013

Mit einer Exkursion nach Wolfenbüttel zur Niedersächsischen Lernfabrik für Energie- und Ressourceneffizienz haben der Verein "Goslar mit Energie" e.V. und die Wirtschaftsförderung Region Goslar GmbH & Co. KG (WiReGo) am 12. Dezember die Veranstaltungsreihe des "Unternehmergesprächs Energie" 2013 beendet.

» weiterlesen

Mittelstandsinitiative Energiewende

2012 wurde für die Belange des Mittelstandes von der Bundesregierung eine Plattform initiiert, um das Thema Energie-Effizienz in die Unternehmen und das Handwerk zu transportieren. Eine Servicestelle wurde eingerichtet, um Beratungen, u.a. die Anwendung von Fördermaßnahmen, zu unterstützen. Über die Sammlung von Projekten auf der Internet-Seite findet jedes Unternehmen Anregungen, Netzwerke und Hilfestellungen wie z.B. das Werkzeug modEEM, ein „Modulares Energie-Effizienz-Modell“ für den Aufbau eines Energiemanagement.